Team

Michaela Mastroianni Engel

klassisches Ballett, Nursery, Kindertanz, HipHop, Gymnastik, Aerobic/Bodyforming, Modern Dance, Zumba

Im August 2008 durfte ich die Ballett- und Gymnastikschul übernehmen. Unverhofft konnte ich so mein Hobby zum Beruf machen und freue mich noch heute jeden Tag darauf, mein tänzerisches Wissen weiterzugeben, egal ob im klassischen Ballett oder auch im Zumba. Besonders freuen mich jeweils die glänzenden Augen der Tänzerinnen und Tänzer, wenn wieder eine unserer grossen Aufführungen über die Bühne ging.

Ich freue mich auf alle bewegten Momente, die ich noch zusammen mit meinem Team und den Schülerinnen und Schülern der Ballett- und Gymnastikschule verbringen darf.

Katja Seiterle

klassisches Ballett

In jungen Jahren stand sie als Profitänzerin schon auf vielen Bühnen dieser Welt. Unter anderem hat sie auch für das Fernsehballett getanzt. Zum Unterrichten kam sie, nachdem sie ihre Profi-Karriere beendet hat. Seit es die Ballett- und Gymnastikschule gibt, unterrichtet sie an dieser Schule und hat schon einige Veränderungen und Erneuerungen miterlebt. Ihr Wissen im klassischen Bereich an Jugendliche und Erwachsene weitergeben zu dürfen, ist heute ihr schönstes Hobby.

Désirée Gaglione

Dance & Dancess

Sie hat in den USA für die Universal Studios getanzt und hat bereits mit 18 Jahren eine eigene Tanzschule geführt. Sie ist zweifache Vize-Weltmeisterin Jugend HipHop und hat Choreografie-Preise gewonnen. Sie ist hauptberuflich Lehrerin an der Sekundarschule und macht ständig mehrere Sachen gleichzeitig. Sie choreografiert fleissig und liebt ihre Dancess- und Dance-Klassen über alles.

Ariane Hopfgartner

Pilates, Zumba

Sie genoss an der Central School of Ballett in London die Ausbildung zur Bühnentänzerin. Neben Ballett, Pas de deux und Modern gehörten auch Musikgeschichte, Jazzdance, Choreografie und Theater-Musical zu ihrem Fachbereich. Es folgte ein Engagement am Theater St. Gallen, wo sie bei mehreren Produktionen im Bereich Ballett und Theater mitwirkte. Erste Unterrichtserfahrungen konnte sie an der Theatertanzschule in St. Gallen sammeln. Anfänglich noch als Lehrerin eingestellt, engagierte sie sich bald als Mitglied der Geschäftsleitung in der Ballett- und Gymnastikschule. Sie leitete mehrere Aufführungen und besucht selbst regelmässig Weiterbildungen. Mittlerweile ist ihr Engagement an der Ballett- und Gymnastikschule kleiner geworden, dafür hat sie ihren eigenen Verein (A – Z Dance) gegründet. Die Erwachsenen-Kurse an der Ballett- und Gymnastikschule sind ihr ans Herz gewachsen, weshalb sie hier weiterhin tätig bleibt.

Linda Ledermann

Stepptanz, Gymnastik

Bereits mit 3 Jahren hat sie mit dem Tanzen angefangen. Neben klassischem Ballett und Jazz standen auch HipHop und Stepptanz auf dem Stundenplan. Sie ist mehrfache Schweizer- und Weltmeisterin im Stepptanz. Schon in jungen Jahren hat sie angefangen, in der Ballett- und Gymnastikschule zu unterrichten. Anfangs nur wenige Stunden und als Aushilfe, doch bald wurde das Pensum grösser. Heute unterrichtet sie regelmässig verschiedene Tanzstile und gibt ihr Wissen an alle Altersklassen weiter, wobei sie zusätzlich von ihrem Wissen als ausgebildete Physiotherapeutin profitieren kann.

Ariana Qizmolli

HipHop, Nursery, Elfenballett

In jungen Jahren hat sie selbst die Ballettkurse in der Ballett- und Gymnastikschule besucht. Schon früh war ihr klar, dass sie Tanzlehrerin werden möchte. Nach der obligatorischen Schule hat sie sich darum für eine Ausbildung zur Bühnentänzerin entschieden, die sie im Jahr 2019 erfolgreich abgeschlossen hat. Neben verschiedenen Tanzprojekten unterrichtet sie heute regelmässig Stunden für Kinder und Jugendliche an der Ballett- und Gymnastikschule.

Michelle Lüscher

Dance / Dancess

Lea-Sara Schmidt

Zumba

Nach abgeschlossener Ausbildung zur Zumba-Instruktorin konnte sie mehrere Monate als Stellvertretung Erfahrung im Unterrichten sammeln. Durch Zufall stiess sie zum Team der Ballett- und Gymnastikschule, wo sie heute eine Lektion Zumba pro Woche unterrichtet. Zumba ist ihre grosse Leidenschaft und ein wichtiger Ausgleich zu ihrem Alltag.

Jamila Listkova

Ballett

Mit 5 Jahren begann sie die Choreografische Akademie in Baku (Aserbaidschan) und schloss diese als diplomierte Künstlerin im Volkstanzensemble ab. Neben traditionellen kaukasischen Tänzen waren auch klassisches Ballett, Stepptanz und Oriental Teil der Ausbildung. Anschliessend trat sie im Nationalen Tanzensemble im In- und Ausland auf. Bereits früh hat sie damit begonnen, Kinder ab 4 Jahren zu unterrichten. Sie geniesst es, ihr Wissen mit den jüngsten Tänzerinnen und Tänzern zu teilen und die Fortschritte mit jeder Stunde zu beobachten.

Bali Ibraimi

HipHop

Dueen Brunner

HipHop

Seine erste Tanzstunde genoss er mit 18 Jahren. Seither trainiert er in der Zürcher Company ASD Allstarz. Momentan ist er als semi-professioneller Tänzer in der Schweiz tätig und durfte bereits mit Luca Hänni auf der Bühne stehen und mit Bands wie Dunkin‘ Donuts, Golfers Paradise etc. zusammenarbeiten. In seinen HipHop-Stunden stellt er vor allem die Vielfalt als Tänzer in den Vordergrund, weshalb sich die Trainings aus mehreren Stilen zusammensetzen.